Urkunden vom Herrn Bundespräsident

 

  Johannes Rau  

 

und

 

der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

 

Frau Heidemarie Wieczorek-Zeul

 

Mit dem Langzeitprojekt "Patenschule - Angalan" hatte die Privatschule St. Maximin am

Bundeswettbewerb

alle für EINEWELT für alle

teilgenommen. Insgesamt erhielten 56 Mädchen und Jungen unserer Schule, auch Ehemalige, eine Urkunde des Bundespräsidenten.

Der Text:   ...... hat mit großem Engagement am

Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik

teilgenommen und erhält als Anerkennung diese Urkunde.

Berlin, im Juni 2004

 

gezeichnet: Bundespräsident Johannes Rau

und 

Frau Heidemarie Wieczorek-Zeul (Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)