Angalan - Projekt 2009 - 2011

"Bago Puan"

"Raus aus dem Elend"

 

Am Ende dieser Homepageseite könnt Ihr Euch das Video

und eine PowerPoint - Präsentation mit aktuellem Stand 01.01.2011 anschauen !

 

Hilfe zu Weihnachten 2009

Herr Bigwas erhält einen Rollstuhl

zu den Projektergebnissen im Jahr 2011

 

 

 

 

Herr Alejandro und Frau Bising Bigwas "leben" mit ihren 

6 Kindern im Urwaldgebiet

von Bago Puan unter menschenunwürdigen

Lebensbedingungen !

 

 

 

 

Herr Biwas kann nicht mehr alleine aufstehen.

Er kann nicht mehr gehen und

seine Augen sind sehr schlecht !

 

Frau Bigwas ist durch Hunger verrückt

geworden ! Die Familie hat seit Monaten

kein Einkommen und hungert.

 

Nachbarn, die selbst Nichts haben,

helfen mit Essensresten.

 

 

Der älteste Sohn versucht als 

Erntehelfer durch Schälen von Kokosnüssen

etwas Geld zu verdienen.

 

 

 

Kein Einkommen,

kein Essen,

keine Medizin,

keine Schule.

 

Keine Zukunft !

 

 

Die Familie "wohnt" auf dem Erdboden,

die täglichen tropischen Regenfälle lassen

das Wasser durch das "Haus" laufen.

 

Die Nachbarn waschen die Eltern

gelegentlich.

 

Sie leben / liegen im eigenen Dreck

- es stinkt nach Fäkalien !

Ein gegrabenes Erdloch mit

einem Reifen als Abgrenzung :

 

Brauch - und Trinkwasser !

 

 

Alejandra und Cesar, zwei Nachbarn kamen

in die Großstadt Davao. Sie hatten von der

Reis - Spenden - Aktion in Angalan erfahren.

 

Sie fragten St. Maximin - Germany um Hilfe.

 

Hilfe für die Familie Bigwas !

 

 

6 Kinder mit kranken, hilflosen Eltern

- alleine, ohne Verwandte - auf sich gestellt !

 

Spontan wurden erste Hilfsmaßnahmen mit der

Nachbarschaft abgesprochen und durchgeführt

- finanziert durch einen Teil des gewonnenen

Preisgeldes beim Wettbewerb

"Sei ein Futurist"

(dm - Markt und Deutsch UNESCO Kommission)

 

 

Ummauerter und erhöhter Zementboden

 

 

 

Neue Wände aus Amakan und ein neues Dach.

 

Ein Anfang ist gemacht !!!

 

 

und :

 

 

Waschen / Duschen und 1/2 Stunde bis

zu einer Straße.

 

Dann 1/2 Stunde Taxifahrt in einen

Vorort der Stadt Davao.

 

Zum ersten Mal im Leben bei

einem Arzt !

 

Erste Behandlung und Medikamente !

 

Mit dem Groß - Projekt

 

"Bago Puan  - raus aus dem Elend"

 

wollen wir von der Privatschule St. Maximin

 

aus folgendes im Jahr 2011 umsetzten :

 

 

 

Schule für die Kinder

 

* Anschaffung eine Rollstuhls *

 

Existenzaufbau für den ältesten Sohn

 

medizinische Behandlungen für die Eltern

 

Bau einer Wasserleitung oder einer Zisterne

 

 

 

 

 

"Wer die ärmsten dieser Welt gesehen hat,

fühlt sich reich genug zu helfen"

                                                                                                             Albert Schweitzer

 

 

Helft mit zu Helfen !

Helfen Sie mit zu Helfen !

Das Projekt Bago Puan untergliedert sich in

mehrere Einzelprojekte - vielleicht seht Ihr / sehen Sie

eine Möglichkeit, in einem Teilbereich mit zu machen !

 

 

 

You are welcome !

 

 

 

Angalan 2009-2011:"Bago Puan - Raus aus dem Elend" - Philippines  

from Michael Wengenroth on Vimeo.


Angalan - Projekt für die Jahre 2009 bis 2011.Erste Hilfe für die Familie (Vater und Mutter sind schwer erkrankt) bereits im Sommer 2009. Weitere Hilfen in 2011: Bau einer Wasserleitung, Rollstuhlkauf und evt. Existenzaufbau für den ältesten Sohn.


Wollen Sie diese Projekt mit unterstützen:
Privatschule St.Maximin,
Pax-Bank-Trier,
BLZ 370 601 93 KtNr. 3006 883 477
Verwendungszweck : "Angalan Bago Puan"
Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

 

 

 

 

Angalan Projekt "BagoPuan-raus aus dem Elend" 2009-2011 (PowerPoint)  

from Michael Wengenroth on Vimeo.