Bago Puan - Hilfe zu Weihnachten 2009

 

 

Am Tag vor Heiligabend fand bei 

Familie Bigwas bereits die "Bescherung" statt !

 

Die Familie erhielt einen

50 kg Reis - Sack.

 

Seit Monaten ernährt sich die Familie

ausschließlich von gegebenen

Essensresten und Bananen.

 

Reis haben sie schon sehr lange nicht

mehr essen können !

 

 

Herr Bigwas erhielt darüber hinaus

Vitaminpräparate für 1/2 Jahr geschenkt.

 

Weiterhin erhielt er 3000,- Peso

(ca. 50 Euro) in bar,

damit die Familie Weihnachten

feiern kann.

 

Mit diesem Geld kaufte Cesar jede Menge

Trockenfisch, der für über 3 Monate

der Familie zum Essen reicht.

 

 

 

Auch wenn es die Bilder nicht zeigen (*),

der Jubel über diese Hilfe zu Weihnachten

war riesengroß !!!

 

 

 

 

(*)

Besonders arme Menschen, Erwachsene und Kinder

auf den Philippinen sind "shy" (schüchtern) ihre

Freude vor der Kamera zu zeigen.

Auch Cesar erhielt einen

50 kg Sack Reis als Geschenk.

 

Es soll ein "Dankeschön" sein für seine

Hilfsbereitschaft sich ständig um die

Familie Bigwas zu kümmern.

 

Er macht alle Besorgungen, wäscht und

pflegt Herrn Bigwas aufopferungsvoll.

 

Er kümmert sich um die Kinder und

besorgt immer wieder Essensreste aus

oft weit entfernter Nachbarschaft.

 

 

 

 

Joy, 11 Jahre alt, freute sich unendlich

über die von Kindergruppen aus St.Maximin

speziell für sie gespendeten 20 Euro !!!

 

 

Sie wunderte sich, warum ausgerechnet sie ?

 

 

Erstaunt und dann überglücklich war sie,

als sie erfuhr, dass Mädchen und Jungen

aus St. Maximin ihr im Frühjahr 2010

den Besuch einer Grundschule

ermöglichen

wollen.

 

 

 

Vielen Dank an alle Spender, die diese ersten

konkreten Hilfen ermöglicht haben.

 

Diese Geschenke zu Weihnachten haben ein

Zeichen der Hoffnung für 6 Kinder

und 2 hilflose Eltern gegeben.

 

 Salamat Po !!!