Pasko - Weihnachten 2009

Familie Makiputin

 

 

Kurz vor Heiligabend erhielt Mary Ann

Weihnachtsgrüße und ein Geldgeschenk

von ihrer Mädchen - Vierer - Gruppe aus der Klasse 8a.

 

 

 

 

Herr Brinkmann aus dem Emsland hatte

erneut 200,- Euro für die Familie Makiputin gespendet.

 

Dieses Geld ist dafür gedacht, den angefangenen Bau

ihres kleinen eigenen Häuschens weiter zu führen.

 

Wie den Bildern zu entnehmen ist, hat Frau Makiputin

das "alte" Zimmer in dem Elendsviertel von Davao

noch nicht aufgegeben. Das neue Häuschen kann noch

nicht bezogen werden, da Wand- und Bodenteile,

eine überdachte Kochstelle außerhalb des Häuschens

und eine Toilette fehlen.

 

Mit den zu Weihnachten gespendeten Geldern von

Herrn Brinkmann und von St. Maximin wird an dem

Häuschen weiter gebaut, so dass ein

endgültiger Umzug in 2010 möglich wird.

 

Auch hat Frau Makiputin noch keine Möglichkeit gefunden,

in der neuen Umgebung Geld zu verdienen.

Wir hoffen von St. Maximin aus im Jahr 2011 vor Ort

ihr das Startkapital für einen eigenen kleinen Verkaufsstand

geben zu können.

 

 

Eine glückliche Familie Makiputin !

3 Kinder fehlen auf dem Bild.

Sie waren mit "Carolin" unterwegs, dabei auch

Mary Grace.

Carolin ist ein Brauch, bei dem Kindergruppen

in der Vorweihnachtszeit von Haus zu Haus gehen,

Weihnachtslieder singen und hoffen so ein paar

Pesos zu bekommen.

 

Herrn Brinkmann und den Mädchen aus St. Maximin ein

herzliches Dankeschön für die große weiter Hilfe und

die damit verbundenen Möglichkeiten, das Häuschen weiter

fertig zu stellen. Aber auch Danke dafür, dass die Familie

froh und glücklich Weihnachten "feiern" konnte.