10  Jahre  Angalan  -  Danke !

 

 

 

 

Überraschung :

 

Alle in Angalan - Projekten aktive Mädchen 

und Jungen riefen Herrn Wengenroth 

nichts ahnend ins Foyer der Schule.

 

Überwältigt und sichtlich gerührt nahm er

die Glückwünsche der Schülerschaft

entgegen.

 

 

 

 

Die Idee hatte Annette (9v).

 

Sie ergriff die Initiative und fand in Pauline und

Ann-Kathrin, beide ebenfalls  Klasse 9v, 

tatkräftige Mitorganisatoren, die "heimlich" und

mit großem Aufwand in ihrer Freizeit dieses

Event vorbereitet hatten.

 

 

 

 

 

2 selbst gebackene Kuchen 

mit den Aufschriften

 

"10 Jahre Angalan" 

 

wurden von Jacqueline

und Laura überreicht.

 

 

 

Mit einem riesigen Transparent mit der Aufschrift

 

" 10 Jahre Angalan - Danke "

 

bedankten sich die vielen Mädchen und Jungen

bei Herrn Wengenroth, der dieses Projekt

im Jahr 2000 ins Leben rief und bis heute

als Projektleiter, mit immer wieder neuen

Ideen und Projektmitgliedern,

weiter entwickelt hat.

 

 

 

Dieses Transparent wurde von den Mädchen 

in mühevoller Kleinarbeit erstellt und soll

in den kommenden Wochen zusätzlich noch

mit den Unterschriften möglichst

aller Schüler aus St. Maximin

versehen werden.

 

Zusätzlich wurden beim Fotoshooting

für das Gruppenbild

100,- Euro

bei den Teilnehmern gesammelt.

 

Dieses Geld überreichte Annette

Herrn Wengenroth für das aktuelle

Großprojekt 

"Bago Puan"

 "Raus aus dem Elend für Familie Bigwas"

 

 

 

23.03.2010

Unterschriften - Aktion

 

 

 

 

 

 

Bedanken möchten sich Annette, Pauline und Ann-Kathrin

für die tatkräftige Unterstützung und Hilfen

von Frau Dörfler (Schulsozialarbeiterin),

den Lehrern Herrn Schuh und Herrn Schöps,

sowie Jacqueline, Laura und Gina.

 

------------------------------------

 

 

Eine sehr schöne Geste und eine tolle Idee, die einmal mehr zeigt, 

wie verbunden die Mädchen und Jungen aus 

St. Maximin mit ihrem Projekt "Angalan" sind.

 

Ehrlich gesagt, das macht Hoffnung und gibt Zuversicht,

aber auch Motivation, "Angalan" weiter zu entwickeln !!!

 

-----------------

 

Als Projektleiter möchte ich mich an dieser

Stelle nochmals ganz herzlich für dieses

DANKESCHÖN

aller Schüler bedanken.

 

Mein besonderer Dank gilt Annette, Kathrin und Pauline !

 

SALAMAT