Hurra - Wir haben gewonnen !!!

 

Platz Projektname Stimmen
1. "Angalan" 794
2. "Krabbelgruppe" 624
3. "Online Kids" 414

 

 

Die symbolische Scheckübergabe über gewonnene 1000,- Euro

erfolgt am 19.März 2011 um 12:00 Uhr

im dm- Markt, Trier - Hornstraße

durch den

Oberbürgermeister der Stadt Trier Herrn Jensen !

 

 

 

 

Wettbewerb des dm – Marktes in Zusammenarbeit mit

der Deutschen UNESCO Kommission.

 

1.                  Bewerbung ( bis Oktober 2010 : Bewerbung hatte statt gefunden )

2.                  Auswahl der Jury Eine Jury aus Experten von dm und der Deutschen UNESCO-Kommission

wählte aus allen Bewerbungen Ideen und Projekte aus.

3.                  Nominierung  Im Dezember 2010 informieren dm und die
Deutsche UNESCO-Kommission alle Projektgruppen, ob sie für die lokale Kunden-Abstimmung

in einem dm-Markt in ihrer Nähe nominiert sind. Jedes der ausgewählten Projekte erhält 250 Euro.

Das Projekt „Angalan“ wurde aus den 4252 Projektbewerbungen ausgewählt und nominiert !!!  

 

 

4.                  Lokale Kunden - Abstimmung
Zwischen dem 13. und dem 26. Januar 2011 stellen sich in jedem dm-Markt mehrere nominierte Projekte vor.

Die dm-Kunden stimmen in dieser Zeit darüber ab, welches Projekt der lokale Gewinner ihres dm-Marktes

werden soll. Für dieses Projekt erhöht sich die Gewinnsumme auf 1.000 Euro.

 

Das „Angalan“ – Projekt Präsentiert sich im Trierer dm – Markt am Verteilerring

zusammen mit den Projekten „Online Kids Trier“ und  „Baby- und Krabbelstube Trier Nord“

 

Vorbereitung

 

 

a)         Trainingsprogramm der Präsentationsteilnehmer  „Wie spreche ich Kunden an ? 

- eigenes Vorstellen, Benehmen , Umgangsformen -  Wie  überzeuge ich Kunden und

erhalte eine Unterschrift für unser Projekt ? Rollenspiele.

 

b)        Training im Umgang mit Präsentationsmedien und Weitergabe von Informationen. Rollenspiele

 

c)                  „WerbetrommelMöglichkeiten suchen, möglichst viele Kunden an  „unseren“ dm – Tagen

in den Markt am Verteilerring zu „locken“

 

Gestaltung

 

Planung der Darstellung der 3 Angalan – Projektbereiche (Schule – Familienhilfsprojekte – Schulpatenschaften), Bilderauswahl, Beschriftungen, Informationsschreiben, PowerPoint Präsentationen zusammenstellen, Videoauswahl und Zusammenstellung, Informationsmaterial incl. Flyergestaltungen, „Angalan - Kuchenrezeptheft“ auslegen mit Bestellliste.

 

 

 

 

Herzlichen Dank an die Geschäftsleiterin Frau Arnoldi

und die dm-Markt Projektleiterin Frau Heinen für

die hervorragende Zusammenarbeit und Hilfen !!!

 

 

Jeweils 4 Angalan-Eagle-Scout`s betreuten den Präsentationsstand

für 2 Stunden. Sie sprachen die Kunden an, informierten über das

Angalan - Projekt und sammelten eifrig und mit viel Spaß die

von den Kunden selbst ausgefüllten Abstimmungskarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Rektor G. Müller überzeugte sich von der hervorragenden

Präsentationsarbeit der Mädchen und Jungen aus St. Maximin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es waren 4 "anstrengende" Tage, die von den eingesetzten 21 Mädchen und Jungen in

bravourös  bewältigt wurden.

Die Kunden und die Geschäftsleitung waren sehr angetan  von dem höflichen und

sehr informativem Auftreten der Kinder/Jugendlichen.

 

Die Privatschule St.Maximin, Trier wurde mit ihrem Projekt "Angalan"

in hervorragender Weise präsentiert !

 

Herzlichen Dank - Salamat Po - an diese Mädchen und Jungen,

die sich in ihrer Freizeit so phantastisch für die Schule

und ihr Projekt engagiert haben !!!