3. Basketball - Teams in Davao - Boulevard

 

 

Basketball Trikots komplett für 3 Mannschaften hier in einem Elendsviertel

 

Sport Simons, Trier hatte freundlicherweise die Trikots gespendet, wir hatten noch passende Hosen

mit Inlay nähen lassen und die Trikots + Hosen erhielten entsprechende Aufschriften:

Spielernummer, Spielername, Team-Name und das Angalan Logo.

  3 Teams (komplett)  3 Farben = Farben der philippinischen Flagge  

 

 

 

 

 

      Die Namen der 3 Teams :  „Ground Zero“, „Royal Blood“ und „ Mosquitos“

 

 

 

Für die Trikotübergabe musste ein Termin mit dem Barangay Captain (Ortsvorsteher) ausgemacht werden.

 

Konnte nur er  -  kraft seines Amtes  -  uns helfen, einen Termin im Basketball-Court für die Übergabe und das Fotoshooting zu bekommen. 

 

Der Court ist über Monate hinaus von morgens 8:00 Uhr bis abends 10:00 Uhr durch verschiedene Sportgruppen

 – nicht nur Basketball – ausgebucht.

 

 

Das Angalan-Projekt „Basketball Boulevard“ konnte

überaus erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Drei Basketball-Teams, alle Spieler leben in einem Elendsviertel,

erhielten ihre Trikots und Shorts.

  

Schon lange haben alle die Jungs neidisch zu anderen Teams

geschaut, die durch verschiedene Sponsoren ihre Basketball

Ausstattung finanziert bekamen.

 

Jetzt endlich konnten sie sich über eigene Trikots freuen.

Große Aufregung und immer ein freudiges „yes“,

wenn der Spielername mit seiner Spielernummer aufgerufen wurde.

 

Leider konnten aus beruflichen, schulischen oder anderweitigen

Gründen nicht alle Spieler der 3 Teams bei der

Übergabe dabei sein, sie haben ihre Trikots durch die

Team-Leader später bekommen.

 

 

 

Alle Teams und alle Spieler waren begeistert !!!

 

Einmal über das tolle Design, besonders mit dem Angalan  -  Logo,

das sie stolz tragen werden und auf das sie mit Sicherheit

auch immer wieder angesprochen werden.

 

Dass diese Trikots von der Catholic Private Highschool St. Maximin,

Trier und auch noch aus „Germany“ kommen, werden sie immer

wieder stolz erwähnen.

 

 

Es herrschte riesige Freude !!!

 

Jeder der 3 Team-Leader erhielt im Anschluss einen kleinen Geldbetrag,

mit dem sie bei Cola und Snack gemeinsam feiern konnten.

 

Es hat sehr viel Spaß gemacht zu sehen, wie froh und dankbar diese Jungs

aus einem „Squatter“ über ihre so großzügige Hilfe waren.

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an Sport Simons, Trier !

Herr Albrecht hat durch die Spende der Trikots einen wesentlichen Beitrag und auch den

Anstoß für dieses Angalan-Projekt gegeben, denn gerade

Basketball als Teamsport für Jugendliche, kann besonders hier in sozialen

Brennpunkten wichtige Aufgaben übernehmen.

 

Zumal Basketball hier auf den Philippinen die Ballsportart Nummer 1 ist.

Wir beglückwünschten alle 3 Teams zu ihrem neuen Outfit und wünschten

ihnen viel Erfolg für die vielen Spiele, die sie jetzt

mit einem neuen Selbstwertgefühl angehen können UND werden.