Ende der Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

 

   

 

Angalan wurde 4 mal ausgezeichnet 

(für insges. 8 Jahre von 10 möglichen Jahren). 

Die St.Maximin Realschule plus ist damit bundesweit 

die einzige Schule, der dies gelang!!!

 

Anschreiben:

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Dekade - Community,

 

in diesem Jahr geht die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) zu Ende. Zu diesem Anlass richtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Zusammenarbeit mit der Deutschen UNESCO-Kommission am 29. und 30. September 2014 die nationale Abschlusskonferenz der Dekade im World Conference Center Bonn aus. Die Konferenzwebseite informiert über alle Neuigkeiten

rund um die Konferenz. Aber sie soll auch dem Rückblick auf

die letzte zehn Jahre der Umsetzung der Dekade dienen.

 

Die Dekade - das sind und waren vor allem Sie: die vielen Menschen, die sich in ganz Deutschland für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ engagiert haben. In den letzten zehn Jahren haben Sie mit ihrer Arbeit dafür gesorgt, dass BNE in Deutschland vielerorts gelebte Realität ist. Dieses große Engagement möchten wir im Vorfeld der großen Abschlusskonferenz in einer neuen Form sichtbar machen. Die Konferenzwebseite bietet eine Plattform, die wir gemeinsam mit Ihnen gestalten möchten, um die vielen Aktivitäten der letzten zehn Jahre zu präsentieren! 

Die Beiträge sollen in der Rückblicksgalerie auf

der Startseite der Webseite veröffentlicht werden.

 

Helfen Sie uns, die große Vielfalt der Aktivitäten der letzten zehn Jahre sichtbar zu machen und gestalten Sie den Rückblick mit! Wie haben Sie mit Ihrer Arbeit und Ihren Projekten die Umsetzung der Dekade mitgestaltet? Wie haben Sie die Dekade erlebt? Was waren Ihre persönlichen Höhepunkte? Schicken Sie uns ein Foto oder ein Video von Ihrer praktischen Arbeit, besonderen Momenten aus den letzten zehn Jahren oder sonstigen Ereignissen, die Sie mit der Dekade verbinden. Zusammen mit einem kurzen Text können Sie so zeigen, wie Sie sich für die erfolgreiche Umsetzung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ engagiert haben! Über dieses Webformular können Sie Ihre Beiträge einreichen.

 

http://www.bnekonferenz2014.de/

Hier der Beitrag von "Angalan" und "AngPau" in der Rückblicksgalerie

http://www.bnekonferenz2014.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Angalan & AngPau - Philippinen

 

© Privatschule St. Maximin, Trier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Privatschule St. Maximin in Trier ist Trägerin von insgesamt vier mehrfach ausgezeichneten Dekade-Projekten. Im Zentrum des Engagements steht dabei der Aufbau sowie die 

Ausstattung und Weiterentwicklung einer Urwaldschule mit angeschlossenem 

Kindergarten auf den Philippinen. 

 

Die bereits seit dem Jahr 2000 bestehende und fest im Schulprofil verankerte Kooperation ist besonders gut für die Umsetzung des Konzepts "Bildung für nachhaltige Entwicklung" geeignet: durch ihr Engagement in den Projekten "Angalan-Philippines" und "AngPau-Philippines" erfahren die Mädchen und Jungen der St.Maximin Realschule, deren Eltern, Verwandte und Freunde, dass sie dringend notwendige Veränderungen nicht nur anstoßen, sondern selbst Nachhaltigkeit lernen und umsetzen können. 

 

Seit einigen Jahren besteht zudem eine Kooperation mit der ebenfalls in Trier 

ansässigen Grundschule St. Paulin. 

 

Abschließend der Spruch von der Webseite des Projekts:

 

"Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern".


Nähere Informationen finden Sie auf dem Internetauftritt des Dekade-Projekts.

 

Wir bedanken uns bei der St.Maximin Realschule aus Trier für den Beitrag zum großen Rückblick auf die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung".