Es war der Wunsch eines großzügigen Sponsors aus Trier, möglichst vielen Kindern in einem Elendsviertel zu Weihnachten eine Freude zu bereiten.

Am Heiligabend war es dann soweit. Ich hatte von hier aus die Aktion geplant und organisiert:

 

 

Kostenloses Speiseeis wurde an hunderte von Kindern am 24.12.2015 verteilt.

Es war Schwerstarbeit für die Helfer vor Ort,

die von 13:00 bis 17:00 Uhr das Eis verteilten.

 

 

 

 

Auch die vier angestellten Helfer, Väter kinderreicher,

sehr armer Familien, freuten sich über die von

uns gegebene Aufwandsentschädigung in Höhe

von jeweils 300,- Peso. Dies sind etwa 5,- Euro

und entspricht dem Tageslohn eines Bauarbeiters.

 

Für sie und ihre Familien war es ebenfalls ein

unerwartetes Weihnachtsgeschenk.

 

Die Freude war riesig. für die meisten der Kinder

war es das erste Mal in ihrem Leben, dass sie

etwas zu Weihnachten geschenkt bekamen

und auch das erste Mal, dass sie leckeres

Speiseeis lutschen durften.

 

Die Kinder waren glücklich und sehr diszipliniert.

 

 

 

 

Auch unser Schulpatenkind Angel

( oben und rechts im Bild mit blauem T-Shirt) freute sich über

das kostenlose Eisgeschenk.

 

 

 

Einen schönen Eindruck von dieser Aktion könnt Ihr 

durch folgendes Video gewinnen, in dem sich

die Mädchengruppe bei dem Angalan-Projekt 

ganz lieb bedankt.  

 

 

 

zum Kurzvideo "Danke"

 

 

 

 

zum Video

"Ice-Cream for free"