Danica braucht dringend Hilfe

zur Übersichtsseite

Jetzt kurz vor dem 3. Geburtstag 

stellten Ärzte bei Danica 

 

zerebrale Lähmung

fest.

 

Hände und Füße sind stellenweise 

gelähmt und überhaupt ist Danica

gegenüber ihrer Zwillingsschwester

Dianne in Allem weit „hinten“ geblieben.

 

Sauerstoffmangel bei der Geburt sehen 

die Ärzte als Grund hierfür an.  

 

 

 

<= und wieder sind ihre Hände verkrampft.

 

 

 

 

 

Hinzu kommt noch, dass Danica

Asthma

hat.

   

Wir starten erneut eine

Kupfermünzen - Sammelaktion.

 

Macht bitte mit!

 

Wir wollen Danica helfen und ihr eine Therapie bezahlen,

 die die Eltern nie finanzieren könnten.  

 

Eine Therapie

( 3 x pro Woche, 6 Wochen lang )

kostet 5400,- Peso ( 90,- Euro ).

 

Gerade beim Wachstum der Knochen

raten die Ärzte diese Therapie

dringend an.

 

Die Eltern haben sich Geld bei

der Nachbarschaft geliehen,

so dass sie (nebenstehend)

3500 Peso für einen ersten

Therapie-Durchgang

bezahlen konnten.

 

 

 

 

zur Übersichtsseite