1.  Idee  -  "Feeding-Room" (Speiseraum)

DSWD haben wir als Sponsor für 

tägliche Nahrungsmittel gefunden!

zurück zur Übersicht

 

Die Grundschule am Dom, Trier hat 

erneut einen großen Geldbetrag 

als Projektunterstützung für

Angalan gespendet.

 

Durch den Sponsorenlauf am 05.06.2019 

und die Einnahmen am 

Tag der offenen Tür am 15.06.2019

kamen die Spendengelder zusammen.

 

Mit einem Teil dieses Geldes wollen

wir unser Projekt "Sitio Baybay" um

eine tolle Idee bereichern und erweitern.

Die KiTa ist durch unseren 

Neubau enorm attraktiv geworden.

 

60 Neuanmeldungen !!!

 

Nebenstehend die Anfrage von 

Frau Cuba, ob wir bezüglich 

"Essen" helfen können.

 

 

Die Kinder, die die KiTa besuchen, 

kommen aus sehr armen Familien 

des Elendsviertels. Sie sind oft 

unterernährt und haben Hunger.

 

Die Eltern sind meist arbeitslos,

sie können nicht einmal Grundnahrungsmittel kaufen und Betteln ist oftmals angesagt.

Zumal die Preise für Nahrungsmittel

sich enorm verteuert haben.

 

Hier ein Beispiel einer Entschuldigung durch Eltern:

 

 

" Billte entschuldigen Sie die Abwesenheit

meines Sohnes. Der Grund, er hat 3 Tage kein

Reis zum Essen bekommen da sein Vater

kein "sikat" ( Fahrradtaxi ) fahren konnte.

 

Danke für Ihr Verständnis"

Vom Projekt Angalan aus hatten wir die

 

Aktion "Essen"

 

gestartet.

 

Ein Mal im Monat bis Weihnachten 2019

wollten wir den Kindern ein "richtiges" Essen anbieten.

 

 

siehe    HIER

 

Zustände aktuell  HIER

Auf unsere Initiative hin machte

sich die Leiterin der KiTa

auf die Suche nach möglichen Essensspendern.

 

 

 

 

Hier die gegenseitigen

Schreiben, Hinweise 

und Erklärungen:

 

Es hat geklappt !!!

 

 

 

 

Es hat geklappt !!!

DSWD

übernimmt die Kosten 

für die täglich benötigten Lebensmittel, 

Zutaten und Gewürze.

 

zurück zur Übersicht